Zum Hauptinhalt springen
Rezepte

Schnelle Ofenpasta

Schnelle Ofenpasta

Für 2 Portionen

Zutaten

  • 50 g Tomatensauce
  • 170 g Pasta (8-10 Minuten Kochzeit)
  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Brühe
  • 1 TL Stärke
  • 150 g Spinat (gefroren)

Optional

  • Sprossen, Nüsse oder Saaten
  • Ricotta zum Toppen

Zubereitung

Den Boden einer Auflaufform mit der Tomatensauce bestreichen. Die ungekochte Pasta darauf gleichmäßig verteilen.
Brühe, Sahne und Stärke miteinander verrühren und in die Auflaufform gießen. Die Nudeln sollten komplett bedeckt sein. Abschmecken und ggf. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
Den gefrorenen Spinat portionsweise darauf verteilen.
Im vorgeheizten Ofen bei 200°C für ca. 30 Minuten backen oder bis die Nudeln al dente sind.
Den fertigen Auflauf umrühren und vor dem Servieren mit frischen Sprossen, Nüssen, Saaten und ein paar Klecksen Ricotta garnieren.

Nährwerte (ohne Toppings) pro Portion

  • 636 kcal
  • 72,2 g Kohlenhydrate
  • 11,7 g Protein
  • 33,9 g Fett

 

Rezept von Sabrina Dietz für DiaExpert.

Rezepte: Weitere Beiträge

Passt perfekt in die herbstliche Jahreszeit: unsere cremig deftige Kartoffel Paprika Suppe. Schmeckt auch am zweiten Tag!

Es muss nicht immer Fleisch oder Gemüse auf dem Grill sein. Probieren sie es mal mit süßem Obst! Unsere gegrillten Pfirsiche überzeugen.

Nicht nur ein Hingucker auf jedem Grillfest: unser sommerlicher Süßkartoffelsalat schmeckt frisch und fruchtig.

Pasta aus dem Ofen? Unsere Spinat Ofenpasta schmeckt ganz besonderes gut und ist schnell und einfach zubereitet.

Perfekt für den Start in den Frühling: unsere vegetarische Falafel Bowl. Die macht nicht nur satt sondern ist auch ein Augenschmaus

Creme Brûlée mal anders? Bei dieser gesunden und zuckerreduzierten Variante müssen Sie auf nichts verzichten!