Warenkorb 0

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Menü

Datenschutzerklärung der DiaExpert GmbH

Diese Hinweise zum Datenschutz gelten für den Internetauftritt der DiaExpert GmbH unter www.diaexpert.de und für die über diese Website erhobenen Daten. Für unsere anderen Internetangebote und Websites anderer Anbieter, auf die zum Beispiel verwiesen wird, gelten jeweils die dortigen Datenschutzhinweise.

Nachfolgend erfahren Sie, wann und welche Daten wir bei der Nutzung unseres Internetangebots von Ihnen erheben und speichern und wie wir diese Daten verwenden.

1. Name und Adresse der Verantwortlichen

Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die DiaExpert GmbH, Höchster Straße 82, 65835 Liederbach, Telefon 069 310 195-0, Kostenlose Hotline: 0800 342 3973, Telefax: 069 310 195-100, E-Mail: info@diaexpert.de.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail direkt unter datenschutz@diaexpert.de.

2. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung: Bei jedem Aufruf unserer Website erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Computers. Folgende Daten werden erhoben:

  • Ihre IP-Adresse
  • die besuchte Seite und die Verweildauer Ihres Besuchs,
  • der Name eventuell heruntergeladener Dateien,
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs
  • die Beschreibung des verwendeten Webbrowsertyps.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Zweck der Datenverarbeitung: Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Zweck der Speicherung in Logfiles ist es, die Funktionsfähigkeit und Stabilität der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken, ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Dauer der Speicherung: Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

3. Registrierung für Nutzerkonto

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung: Zur bequemen Abwicklung Ihrer Bestellungen bieten wir Ihnen auf unserer Internetseite die Möglichkeit, sich für ein Nutzerkonto zu registrieren. Ohne Registrierung sind Online-Bestellungen nicht möglich. Ihre Daten werden über unsere Registrierungsmaske eingegeben und von uns gespeichert. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

Persönliche Daten und Kontaktdaten:

  • Anrede und Titel
  • Vor- und Nachname
  • Firma/Co/Erziehungsberechtigter
  • Anschrift (Straße, Hausnummer, Postfach, PLZ, Stadt)
  • E-Mail-Adresse
  • Geburtstag
  • Telefonnummer
  • Krankenkasse

Zugangsdaten:

  • Passwort

Therapiedaten (freiwillig):

  • Therapieart
  • Häufigkeit der Blutzuckermessungen
  • Diabetestyp
  • Verwendetes Pumpenmodell

Sonstiges (freiwillig):

  • Einwilligung in den Erhalt von Werbung
  • Anmeldung zum Newsletter
  • Versandbestätigung per SMS gewünscht
  • Abweichende Versandadresse.

Im Zeitpunkt der Registrierung werden außerdem folgende statistische Daten automatisch gespeichert:

  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung.

Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird Ihre Einwilligung in die Verarbeitung der Daten eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Die Registrierung dient zudem der Erleichterung Ihrer Bestellung, also der Begründung und Abwicklung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns, so dass zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO ist.

Zweck der Datenverarbeitung: Die Registrierung dient dazu, Ihnen Ihre Bestellung in unserem Online-Shop bequemer zu gestalten. Sie werden damit schneller durch den Bestellprozess geführt, weil wir auf Ihre hinterlegten Daten, auch etwa abweichende Versand- und Rechnungsadressen, zurückgreifen können. Zudem können Sie über Ihr Nutzerkonto Bestellungen aus der Vergangenheit abrufen.

Dauer der Speicherung: Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihr Nutzerkonto nach entsprechender Aufforderung unverzüglich von uns löschen zu lassen oder Ihre Daten selbst darin zu ändern. Ihre im Rahmen der Registrierung gespeicherten Daten werden auf entsprechenden Wunsch gelöscht, es sei denn sie dienen noch der Abwicklung einer Bestellung von Ihnen und/oder es stehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegen. Für die Aufbewahrung Ihrer Bestelldaten geltend die folgenden Ausführungen unter Ziffer 4.

4. Bestellungen

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung: Sie haben die Möglichkeit, unsere Produkte über unseren Online-Shop zu bestellen. Für die Bestellung ist eine Registrierung als Neukunde oder, falls Sie bereits für ein Nutzerkonto registriert sind, eine Anmeldung als Nutzer erforderlich. Für Ihre Online-Bestellung erheben, speichern und verarbeiten wir die unter Ihrem Nutzerkonto hinterlegten sowie die folgenden Daten:

  • Einzelheiten zur Bestellung: Bestellte Waren, Menge, Kaufpreis
  • Gegebenenfalls Ihre weiteren Angaben zur Bestellung und Lieferung
  • Ihre Bankdaten (bei Zahlungsmethode Bankeinzug)

Alternativ können Sie auch per Telefon, Katalogbestellschein oder Einsendung einer ärztlichen Verordnung bestellen. Ihre ärztliche Verordnung können Sie auch über Ihren Arzt nach Unterzeichnung der entsprechenden Patientenwahlrechtserklärung und Einwilligung in die Datenübermittlung durch Ihren Arzt an uns schicken lassen und auf diesem Weg Ihre benötigten Produkte bestellen. Wir erhalten in diesen Fällen die von Ihnen bereitgestellten Daten wie etwa Name, Anschrift, bestellte Waren übermittelt und speichern und verarbeiten diese zum Zwecke der Begründung und Abwicklung Ihrer Bestellung.

Zum Zwecke des Versands der bestellten Produkte übermittelten wir Ihre Daten an einen unserer Postzustelldienste DHL oder dpd.

Sind Sie gesetzlich krankenversichert, übermitteln wir für die Abrechnung erstattungsfähiger Ware Ihren Namen, Ihre Adresse, die erstattungsfähige(n) Ware(n) und die Höhe der Erstattungssumme an Ihre gesetzliche Krankenkasse und an die mit der Abrechnung beauftragten azh Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe GmbH (Einsteinring 41-43, 85609 Aschheim bei München), die im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrages für uns tätig wird.

Zur Sicherung unserer Kaufpreisforderung führen wir bei Neukunden, die auf Rechnung bestellen, eine Bonitätsprüfung durch. Als Neukunde gilt, wer erstmalig bei uns bestellt oder dessen letzte Bestellung länger als zwei Jahre zurückliegt. Eine Bonitätsabfrage wird in Einzelfällen auch durchgeführt, wenn Sie in der Vergangenheit fällige Rechnungen wiederholt nicht rechtzeitig beglichen haben. Dazu übermitteln wir der Creditsafe Deutschland GmbH (Schreiberhauer Straße 30, 10317 Berlin) Name und Anschrift von Ihnen und erhalten von der Auskunftei die Meldung, ob Negativmerkmale vorliegen. Diese Meldung speichern wir; es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling statt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, da mit den Daten ein Vertragsverhältnis begründet und abgewickelt wird. Für die Bonitätsabfrage dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage. Unser berechtigtes Interesse liegt in dem Zahlungsausfallrisiko unserer Kaufpreisforderung bei Neukunden, die auf Rechnung bestellen und bei denen keine Erstattung durch die gesetzliche Krankenkasse erfolgt.

Zweck der Datenverarbeitung: Die Erhebung, Speicherung und Nutzung der im Rahmen Ihrer Bestellung übermittelten Daten dienen ausschließlich dem Abschluss und der Ausführung des Kaufvertrages mit Ihnen.

Dauer der Speicherung: Die Daten werden für die Dauer der Abwicklung des Vertragsverhältnisses und mindestens für die Dauer von zwei weiteren Jahren ab Lieferung für die Geltendmachung eventueller Mängelrechte gespeichert. Danach kann sich eine Pflicht zur Speicherung noch aus Aspekten der Wahrung der Produktsicherheit und Qualitätssicherung für uns ergeben. Stehen einem Wunsch nach Löschung von Daten danach noch steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten entgegen, werden Ihre Daten anonymisiert.

5. Bestellung von Servicematerial

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung: Sie können über unsere Internetseite Servicematerialen wie etwa Broschüren oder Freiumschläge für Ihre Rezepteinsendungen anfordern. Über das Bestellformular erheben wir die folgenden Daten:

  • Gewünschtes Servicematerial
  • Ggf. weitere Fragen an uns
  • Kontaktdaten (Vor- und Nachname, Adresse, optional: Anrede und Titel)
  • Optional: Therapiedaten (Therapieform, Häufigkeit der Blutzuckermessung, Bezugsquelle für Diabetesbedarf)
  • Ggf. Einwilligung in werbliche Ansprache.

Zudem werden folgende statistische Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs gespeichert:

  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihrer Bestellung.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Erhebung der statistischen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Sicherung und Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit unserer Internetseite.

Zweck der Datenverarbeitung: Die Verarbeitung Ihrer Daten dient uns der Zusendung der von Ihnen angeforderten Servicematerialien sowie der Bearbeitung etwaiger zusätzlicher Anliegen, die Sie an uns richten.

Dauer der Speicherung: Die Daten werden gelöscht, sobald wir Ihnen das gewünschte Servicematerial zugeschickt haben oder Ihre Anfrage bearbeitet ist. Wir betrachten Ihre Anfrage als bearbeitet, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Drei Jahre nach Abschluss des Jahres der Bearbeitung werden Ihre Daten automatisch gelöscht, es sei denn Ihre Daten sind für die Erfüllung weiterer Aufgaben und Dienste erforderlich oder der Löschung stehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegen.

6. Anmeldung zum Newsletter

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung: Wir versenden regelmäßig einen kostenfreien Newsletter, für den Sie sich über unsere Website anmelden können. Die bei der Anmeldung eingegebenen Daten werden an uns übermittelt und bei uns gespeichert: Dies sind folgende Daten:

  • Optional: Anrede und Titel
  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Optional: Geburtsdatum.

Zudem werden folgende statistische Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs gespeichert:

  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihrer Anmeldung zum Newsletter.

Wir verifizieren Ihre Daten durch das sog. Double-Opt-In-Verfahren, im Rahmen dessen Sie nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail erhalten, über die Sie aufgefordert werden, Ihre Daten und Ihre Einwilligung in den Erhalt unseres Newsletters innerhalb von 24 Stunden zu bestätigen.

Der Versand unserer E-Mail-Newsletter erfolgt über den technischen Dienstleister The Rocket Science Group, LLC d/b/a MailChimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA (http://www.mailchimp.com/), an die wir Ihre Daten zum Zweck der Newsletterversendung weitergeben. Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten in der Regel an einen Server von MailChimp in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Zum Schutz Ihrer Daten in den USA haben wir mit MailChimp einen Datenverarbeitungsauftrag auf Basis der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission abgeschlossen, um die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an MailChimp zu ermöglichen. Dieser Datenverarbeitungsvertrag kann bei Interesse unter nachstehender Internetadresse eingesehen werden: http://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/. MailChimp ist darüber hinaus unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten, Einzelheiten zum US-EU-Privacy-Shield können Sie hier nachlesen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG.

Für die Verarbeitung der Daten wird zum Abschluss des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Erhebung der statistischen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Sicherung und Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit unserer Internetseite.

Zweck der Datenverarbeitung: Die Erhebung Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres Namens dient dazu, Ihnen den Newsletter mit individueller Ansprache zuzusenden. Ihre Daten werden zu diesem Zweck nicht an Dritte weitergegeben. Die anderen statistischen Daten werden erhoben, um einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern und die Sicherheit unserer IT-Systeme zu gewährleisten.

Dauer der Speicherung: Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden bis zu einem etwaigen Widerruf der Einwilligung zum Erhalt des Newsletters durch Sie gespeichert. Nach Eingang eines Widerrufs durch Sie wird Ihre E-Mail-Adresse mit einem Sperrvermerk versehen, um zu dokumentieren, dass Sie zukünftig nicht mehr von uns per E-Mail angesprochen werden möchten. Etwaige weitere mit der Newsletteranmeldung erhobene personenbezogene Daten werden unverzüglich gelöscht. Der Sperrvermerk sowie Ihre E-Mail-Adresse werden drei Jahre nach Abschluss des Kalenderjahres, in dem der Sperrvermerk gesetzt wurde, gelöscht. Bestätigen Sie im Rahmen des Double-Opt-In-Verfahrens nicht Ihre Anmeldung zum Newsletter, sperren wir Ihre Daten und löschen Sie nach einem Monat.

7. Kontaktformular

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung: Auf unserer Website finden Sie ein Kontaktformular, das Sie für die Kontaktaufnahme zu uns nutzen können. Wenn Sie das Kontaktformular ausfüllen, werden die eingegeben Daten an uns übermittelt und bei uns gespeichert. Es handelt sich um folgende Daten:

  • Name
  • E-Mail Adresse
  • Inhalt Ihrer Nachricht
  • Optional: Telefonnummer.

Zudem werden folgende statistische Daten im Rahmen des Absendevorgangs gespeichert:

  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihrer Anmeldung zum Newsletter.

Ihre Daten werden im Falle einer Kontaktanfrage außerhalb einer Bestellanfrage nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation oder die Abwicklung einer Bestellung verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Erhebung der statistischen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Sicherung und Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit unserer Internetseite.

Zweck der Datenverarbeitung: Die Verarbeitung der Daten aus dem Kontaktformular dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktanfrage.

Dauer der Speicherung: Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Wir löschen Ihre Daten nach drei Jahren. Die Frist beginnt am Ende des Jahres, in dem wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

8. Anfrage für Insulinpumpen-Beratung

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung: Sie können Beratung über die für Sie oder für Ihr Kind passende Insulinpumpe per Telefon, Chat, bei Ihnen zuhause oder in einem unserer Fachgeschäfte anfordern. Über unsere Eingabemaske für Ihren Beratungswunsch erheben wir folgende Daten und speichern und verarbeiten diese:

  • Vor- und Nachname
  • Telefon
  • E-Mail-Adresse
  • Ggf. zusätzliche Nachricht
  • Wunschtermin
  • Allgemeine oder spezifische Informationen gewünscht
  • Aktuelle Therapieform: Insulinpumpe oder Pen
  • Bei einer Anfrage für die Beratung vor Ort: Anschrift
  • Bei einer Anfrage für die Beratung im Fachgeschäft: Gewünschtes Fachgeschäft, in dem die Beratung stattfinden soll.

Wünschen Sie eine Beratung bei Ihnen vor Ort, geben wir Ihre Daten zum Zwecke der Beratung an den für Sie zuständigen Diabetes-Fachberater weiter.

Für die Verarbeitung der Daten wird zum Abschluss Ihrer Beratungsanfrage Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Zweck der Datenverarbeitung: Die Verarbeitung der Daten aus dem Beratungsanfrageformular dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und der Durchführung der eigentlichen Beratung.

Dauer der Speicherung: Die Daten werden gespeichert, solange sie für die Organisation und Durchführung der von Ihnen angefragten Beratung erforderlich sind. Erfahrungsgemäß kommt es nicht selten zu weiteren Rückfragen, weshalb wir Ihre Daten aus einer Beratungsanfrage nach einer Dauer von drei Jahren nach Abschluss des Jahres, in dem die angefragte Beratung stattgefunden hat, löschen, wenn in der Zwischenzeit kein weiterer Kontakt mit Ihnen stattgefunden hat. Im Falle einer weiteren Kontaktaufnahme löschen wir Ihre Daten drei Jahre nach dem letzten Kontakt zu Ihnen.

9. Werbliche Ansprache

Beschreibung und Umfang der Verarbeitung: Wir unterbreiten Ihnen aktuelle Informationen und Angebote (z.B. über Produktneuheiten oder Servicematerialien) per E-Mail oder Telefon, wenn Sie uns in diese werbliche Ansprache Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Dafür verarbeiten wir je nach gewünschtem Kommunikationskanal Ihre E-Mail-Adresse und/oder Ihre Telefonnummer.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Zweck der Datenverarbeitung: Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre Daten, um Ihnen die gewünschten Informationen und Angebote per E-Mail und/oder Telefon zukommen lassen zu können.

Dauer der Speicherung: Wir speichern Ihre Daten bis auf Widerruf Ihrer Einwilligung oder Widerspruch in den Erhalt unserer Werbung. Ihren Widerruf oder Widerspruch richten Sie bitte an uns an die oben genannte Adresse oder per E-Mail an datenschutz@diaexpert.de. Ihre Einwilligung ist jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufbar. Bitte beachten Sie, dass es auch nach Ihrem Widerruf oder Widerspruch während einer Umsetzungsfrist von einer Woche dazu kommen kann, dass wir Sie werblich ansprechen.

10. Verwendung von Cookies

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung: Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internetbrowsers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers und ermöglichen uns damit eine Verbesserung des Komforts und der Qualität unserer Services, indem z.B. Nutzereinstellungen gespeichert werden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert:

  • Spracheinstellungen
  • Inhalt des Warenkorbs
  • Log-in-Informationen.

Eine Nutzung unserer Website ist auch ohne Cookies möglich. Sie können in Ihrem Internetbrowser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Sie können die Cookies über die Datenschutzfunktionen Ihres Internetbrowsers jederzeit von der Festplatte ihres Rechners löschen. In diesem Fall, könnten die Funktionen und die Benutzerfreundlichkeit des Angebots eingeschränkt werden.

Browser ermöglichen das Blockieren und Löschen von Cookies. Die folgenden Links zeigen Ihnen, wie die Einstellungen bei den folgenden gängigen Browser angepasst werden können:

Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de 
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen 
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies 
Safari: https://support.apple.com/kb/PH21411?viewlocale=de_DE&locale=de_DE

Durch das Blockieren von technisch notwendigen Cookies kommt es möglicherweise zu einer Beeinträchtigung der Funktionsfähigkeit dieser Website.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Sofern personenbezogene Daten unter Verwendung von technisch notwendigen Cookies verarbeitet werden, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Zweck der Datenverarbeitung: Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites zu vereinfachen.

Einige Funktionen des Online-Shops können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für das Funktionieren des Bestellvorgangs ist es erforderlich, dass etwa der Inhalt des Warenkorbs auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Dauer der Speicherung: Cookies werden generell auf dem Computer des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

11. Einbindung von Google Maps

Auf unserer Website wird im Rahmen der Übersicht unserer Fachgeschäfte zudem das Angebot von Google Maps genutzt. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Beschreibung und Umfang der Verarbeitung: Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter „Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles“ genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in der Datenschutzerklärungen von Google. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Zweck der Datenverarbeitung: Die Einbindung von Google Maps dient allein dazu, Ihnen eine Übersicht der Standorte unserer Geschäftslokale anzubieten.

Dauer der Speicherung: Über die Löschung der Daten bei Google informieren Sie sich bitte über die oben angegebene Datenschutzerklärung von Google.

12. Einbindung von Google reCAPTCHA

Beschreibung und Umfang der Verarbeitung: Zum Schutz vor der missbräuchlichen Verwendung unserer Online-Formulare durch sog. Bots verwenden wir bei bestimmten Eingabemasken z.B. für die Registrierung das Angebot reCAPTCHA der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Bei Verwendung des Google Captcha werden automatisch ein sog. shared-key zur Verbindung zwischen der Website und reCAPTCHA und ein sog. user response token zu Ihrer Verifizierung als natürliche Person sowie die IP-Adresse Ihres Servers an Google übermittelt. Ihre Nutzer-IP wird nicht übermittelt, so dass ein Personenbezug nicht möglich ist. Weitere Hinweise zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Die Einbindung von reCAPTCHA erfolgt auf Basis unseres berechtigten Interesses an einem gesicherten und geordneten Betrieb unseres Online-Shops, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Zweck der Datenverarbeitung: Google reCAPTCHA ermöglicht die Feststellung, ob die Eingabe in einem Online-Formular durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch einen Roboter, d.h. im Wege einer maschinellen und automatisierten Verarbeitung.

Dauer der Speicherung: Einzelheiten zum Löschen Ihrer Daten bei Google entnehmen Sie bitte der oben verlinkten Datenschutzerklärung von Google.

13. Unsere Facebook-Seite

Wenn Sie unsere Facebook-Seite Pumpencafé  nutzen, erhebt, verarbeitet und nutzt die Facebook Inc., Menlo Park, USA („Facebook“), personenbezogene Daten unabhängig davon, ob Sie Mitglied von Facebook sind oder nicht zur Profilbildung. Des Weiteren stellt uns Facebook Auswertungen zur Nutzung unserer Facebook-Seite in anonymisierter Form zur Verfügung. Dies beinhaltet insbesondere folgende Auswertungen:

Überblick: „Gefällt mir“-Angaben für die Seite: Die Gesamtzahl und neue „Gefällt mir“-Angaben für Die Facebook-Seite; Beitragsreichweite: Die Gesamtzahl der einzelnen Personen, die die Facebook-Seite und die darauf enthaltenen Beiträge gesehen haben; Interaktion: Die Gesamtzahl der einzelnen Personen, die mit der Facebook-Seite interagiert haben, aufgegliedert nach Interaktionstyp

„Gefällt mir“-Angaben: „Gefällt mir“-Angaben für die Seite: Die Gesamtzahl der „Gefällt mir“-Angaben für jeden einzelnen Tag, für einen Zeitraum von 28 Tagen; „„Gefällt mir“-Angaben (netto)“: Die Zahl der neuen „Gefällt mir“-Angaben nach Abzug der entfernten „Gefällt mir“-Angaben; der Ort, an dem die „Gefällt mir“-Angaben für die Facebook-Seite gemacht wurden: Hier ist ersichtlich, wie oft die Facebook-Seite mit „Gefällt mir“ markiert wurde, aufgegliedert nach der Herkunft der „Gefällt mir“-Angabe.

Reichweite: Beitragsreichweite: Die Anzahl der Personen, für die ein Beitrag bereitgestellt wurde, aufgeschlüsselt nach bezahlter und organischer Reichweite; „Gefällt mir“-Angaben, Kommentare und geteilte Inhalte; Verborgene Beiträge, als Spam gemeldet, „Gefällt mir nicht mehr“: Die negativen Interaktionen, durch die sich die Anzahl der erreichten Personen reduziert; Gesamte Reichweite: Die Anzahl der Personen, denen eine Handlung von der Facebook-Seite angezeigt wurde

Besuche: Seiten- und Reiteraufrufe: Gibt an, wie häufig jeder Reiter einer Facebook-Seite angezeigt wurde; Externe Verweise: Gibt an, wie häufig Personen von einer Webseite außerhalb von Facebook auf die Facebook-Seite gelangten.

Beiträge: Wann die Fans der Facebook-Seite online sind: Zeigt, wann die Personen, denen die Facebook-Seite gefällt, auf Facebook sind; Beitragsarten: Zeigt den Erfolg der einzelnen Beitragsarten auf der Grundlage der durchschnittlichen Reichweite und Interaktion an; Beliebteste Beiträge von Seiten, die wir im Auge behalten: Zeigt die Interaktionen zu Beiträgen der Seiten an, die wir im Auge behalten.

Video: Videoaufrufe: Wie viele Male die Videos auf der Facebook-Seite mehr als 3 Sekunden angesehen wurden; 30-sekündige Aufrufe: Wie viele Male die Videos auf der Facebook-Seite mehr als 30 Sekunden angesehen wurden. Wenn dein Video kürzer als 30 Sekunden ist, werden die Personen gezählt, die das Video zu 97 % angesehen haben; Top-Videos: Die am meisten für mindestens 3 Sekunden angesehenen Videos auf der Facebook-Seite.

Personen: Fans der Facebook-Seite: Zeigt Informationen zu den Personen an, denen die Facebook-Seite gefällt: Geschlecht, Alter, Wohnort und Sprache; Erreichte Personen: Zeigt die Personen an, für die ein Beitrag in den letzten 28 Tagen geschaltet wurde; Interagierende Personen: Zeigt die Personen (anonymisiert) in den letzten 28 Tagen, die Beiträge mit „Gefällt mir“ markiert, kommentiert oder geteilt haben bzw. Interaktionen auf der Facebook-Seite vorgenommen haben.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://www.facebook.com/business/a/page/page-insights.

Informationen dazu, welche Daten Facebook von Ihnen erhebt, finden Sie in der Datenrichtlinie von Facebook, insbesondere im Abschnitt „Welche Arten von Informationen erfassen wir?“ https://www.facebook.com/privacy/explanation.

Bei der Nutzung der Facebook-Seite speichert Facebook Cookies auf Ihrem Rechner oder Smartphone. Informationen hierzu finden Sie in der Cookie-Richtlinie von Facebook https://www.facebook.com/policies/cookies/.

14. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DS-GVO und es stehen Ihnen folgende Rechte zu:

Recht auf Auskunft: Sie haben gemäß Art. 15 DS-GVO das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen; insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern die Daten nicht von uns direkt bei Ihnen erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Recht auf Berichtigung: Gemäß Art. 16 DS-GVO haben Sie das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung: Sie haben gemäß Art. 17 DS-GVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung: Gemäß Art. 18 DS-GVO haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen, und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben gemäß Art. 20 DS-GVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Beschwerderecht: Gemäß Art. 77 DS-GVO haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Geschäftssitzes wenden. Im vorliegenden Fall ist zuständige Aufsichtsbehörde: Der Hessische Datenschutzbeauftragte, Postfach 3163, 65021 Wiesbaden, Tel.: +49 (0) 611 1408-0, Fax: +40 (0) 611 1408-900, E-Mail: Poststelle@datenschutz.hessen.de.


Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.


Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

15. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste bzw. der Adresszeile Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklungen fortlaufend verbessert.

16. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch unserer Website gilt jeweils die aktuelle Datenschutzerklärung.

Stand: Mai 2018