Zum Hauptinhalt springen
Rezepte

Pumpkin Eggs für Halloween

Pumpkin Eggs für Halloween

Für 12 Hälften

Zutaten

  • 6 Eier (Größe L)
  • 1 TL Senf (10 g)
  • 1 EL Mayonnaise (15 g)
  • 1 TL Balsamico Essig (8 g)
  • 1 TL Ahornsirup (8 g)
  • 1 TL Olivenöl (8 g)
  • ¼ TL Salz
  • ¼ TL Paprikapulver
  • ¼ TL Knoblauchpulver
  • 2-3 EL Wasser
  • 1-2 Stück Schnittlauch

Zubereitung

Die Eier im Wasserbad für 12-15 Minuten hart kochen und gut abkühlen lassen. Anschließend halbieren und das Eigelb entfernen.
Die Eierhälften auf einem Teller platzieren und die Eigelbe in einer Schüssel mit Senf, Mayonnaise, Essig, Ahornsirup, Olivenöl, Salz, Paprika, Knoblauch und etwas Wasser zu einer cremigen Masse verrühren.
Die Eigelbmasse mit einem Löffel oder einem Spritzbeutel zurück in die leeren Eierhälften geben und etwas glatt streichen. Mit Paprikapulver bestreuen und für den Kürbis-Look ein Stück Schnittlauch hineinstecken. Ggf. mit etwas Dill dekorieren und servieren.

Pumpkin Eggs für Halloween

Nährwerte für 12 Hälften

  • 658 kcal
  • 12,3 g Kohlenhydrate
  • 40 g Protein
  • 49,9 g Fett

Nährwerte für 2 Hälften

  • 102 kcal
  • 1,7 g Kohlenhydrate
  • 6,6 g Protein
  • 7,6 g Fett

 

Rezept von Sabrina Dietz für DiaExpert.

Rezepte: Weitere Beiträge

Passt perfekt in die herbstliche Jahreszeit: unsere cremig deftige Kartoffel Paprika Suppe. Schmeckt auch am zweiten Tag!

Es muss nicht immer Fleisch oder Gemüse auf dem Grill sein. Probieren sie es mal mit süßem Obst! Unsere gegrillten Pfirsiche überzeugen.

Nicht nur ein Hingucker auf jedem Grillfest: unser sommerlicher Süßkartoffelsalat schmeckt frisch und fruchtig.

Pasta aus dem Ofen? Unsere Spinat Ofenpasta schmeckt ganz besonderes gut und ist schnell und einfach zubereitet.

Perfekt für den Start in den Frühling: unsere vegetarische Falafel Bowl. Die macht nicht nur satt sondern ist auch ein Augenschmaus

Creme Brûlée mal anders? Bei dieser gesunden und zuckerreduzierten Variante müssen Sie auf nichts verzichten!