Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, erteilen Sie uns Ihre Einwilligung in die Verwendung der Cookies. Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Website und die Effektivität von Facebook-Werbeanzeigen zu analysieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit des Opt-out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Warenkorb 0

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Menü

inset II 9 mm/60 cm mit Einführhilfe grau 10 Stück

Art.-Nr.: 100-411-00
135,85 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Infusionsset und Stechhilfe in einer sterilen Einheit.

In den Warenkorb
Beschreibung

Details

Infusionsset und Stechhilfe in einer sterilen Einheit

Stechhilfe und Infusionsset bilden eine Einheit - für maximale Flexibilität. Die Insertionssnadel wird gleichzeitig mit der Stechhilfe entfernt - weniger Handgriffe für mehr Sicherheit. Sicheres, einfaches und schnelles Abkoppeln ist möglich, wobei nur das Pflaster mit dem Kanülengehäuse auf der Haut verbleibt. Das sichere Ankoppeln - auch bei Dunkelheit - wird durch ein hörbares Klicken angezeigt. Das inset II-Infusionsset ist komfortabel und besonders diskret zu tragen. Die neue automatische Stechhilfe mit integrierter Feder ermöglicht ein schnelles, einfaches, nahezu schmerzfreies und automatisches Anlegen des Infusionssets. Die Stechhilfe ist einfach zu verwenden.
Wenn der Deckel nach dem Anlegen des Infusionssets wieder aufgesetzt wird, kann die gebrauchte Insertionsnadel damit sicher entsorgt werden.

Das Komplettset enthält je Packung 10 Stück.

Das inset II-Infusionsset auf einen Blick:

  • Kanüle: Kunststoff
  • Nadelstellung: senkrecht
  • Abkopplung: ja, direkt am Körper, einhändig möglich
  • Kanülenlänge: 9mm
  • Schlauchlänge: 60cm
  • Stechhilfe: ja, im Produkt integriert

Bitte beachten Sie, dass Kunststoff- (Soft-) Kanülen nach 2-3 Tagen gewechselt werden sollten.
Weitere Informationen finden Sie in der Gebrauchsanweisung Ihres Infusionssets.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

AnbieterAnimas
Artikelnummer100-411-00
PZN03713485
MaterialKunststoff
Durchmesser0,68 mm
AbkoppelbarJa
Einstichwinkelsenkrecht
Kanülenlänge9 mm
Schlauchlänge60 cm
Kanüle einzeln erhältlichNein
Passend für PumpenAccu-Chek Spirit (Combo), Accu-Chek D-TronPlus, Animas Vibe, Animas IR 2020, Medtronic 506-508, Deltec Cozmo
Bewertungen

Durchschnittliche Bewertungen (3 Bewertungen)

Handhabung
Qualität

Kürzliche Bewertungen Alle Bewertungen anzeigen

Intuitive Handhabung gute Qualität

Ich benutze den Inset II seit ca. 5 Jahren. Aus Interesse habe ich mir die Bewertungen angeschaut. Ich muss gestehen ich habe die Anleitung nie gelesen. Schlauch befüllen und Reservoir anschließen, setzen und fertig. Solange zwei Hände vorhanden sind alles kein Problem. Der Katheter kann auch beim Befüllen mit der "Nadel" nach oben auf dem Tisch liegen, die Klebefläche ist ja mit einem Plastikstreifen geschützt.
Man (nach meinem Empfinden) auch relativ viel Kraft aufwenden um die Feder zu entriegeln damit die Nadel den Katheter in die Haut schießt.
Der Durchmesser der Dose ist übrigens 6 cm.
Alles in allem ein sehr guter Katheter auch für Unterwegs zum wechseln, da er sehr stabil verpackt ist.
Handhabung
Qualität
Kundenmeinung von Christian / (Veröffentlicht am 07.08.2015)

Qualitativ hochwertig und einfach in der Handhabung

Ich benutze die Inset ohne Probleme schon seit über einem Jahr. Die Aussagen der Vorrednerin kann ich nicht bestätigen.
a) Jedes Katheter System, das abkoppelbar ist, lässt sich ohne es vorher zu befüllen, setzen. Dies geht auch mit dem Inset II (Achtung: das entspricht zwar nicht der Beschreibung der Packungsbeilage, funktioniert aber ohne Probleme)
b) Die Packung des Inset ist trotz der integrierten Setzhilfe rel. kompakt und eignet sich damit sehr gut für den Transport (keine separate Setzhilfe muss mitgenommen werden!). Wenn man bei der Benutzung der inset peinlich genau darauf achtet, an welchen Stellen man es anfasst, ist auch ein unabsichtliches Auslösen der Setzhilfe kaum möglich.
Handhabung
Qualität
Kundenmeinung von doraberta / (Veröffentlicht am 19.07.2011)

In der Handhabung sehr kompliziert

Habe dieses Set aufgrund der Flex-Link-Rückrufaktion getestet.
Ich fand allerdings bereits beim Durchlesen der Anleitung, dass die Handhabung sehr kompliziert ist.
Beim Befüllen des Schlauchs fand ich nachteilig, dass die Nadel nicht ohne den Schlauch gesetzt werden kann, da so die ganze "Box" während des Befüllens am Schlauch hängt. Dabei sollte man beachten, dass die Nadel nach unten gehalten wird, damit kein Insulin auf die Klebefläche tropft - sprich: mir gingen die helfenden Hände aus.
Als nächstes fiel mir auf, dass die Spannfeder sich beim Spannen einige Male so verhakte, dass ich ein paar mal zum Spannen ansetzen musste, bis ich (ohne mich selbst ungewollt zu stechen) den Mechanismus richtig gespannt hatte. Da das Auslösen dieses Mechanismus durch ein "einfaches" Quetschen der Verpackungs-Dose erfolgt, blieb bei mir ständig die Angst, was ist, wenn "das Ding losgeht", bevor ich bereit bin ?
Leider ist der große Durchmesser der Dose meiner Meinung nach beim Setzen des Katheters auch eher hinderlich.
Handhabung
Qualität
Kundenmeinung von Chrissi / (Veröffentlicht am 16.04.2011)

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich