Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, erteilen Sie uns Ihre Einwilligung in die Verwendung der Cookies. Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Website und die Effektivität von Facebook-Werbeanzeigen zu analysieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit des Opt-out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Warenkorb 0

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Menü

Accu-Chek LinkAssist Setzhilfe

Art.-Nr.: 4530039001
39,90 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Damit können Sie bequem auch schwer zugängliche Einführungsstellen für das Infusionsset erreichen, z.B. oberhalb des Gesäßes.

In den Warenkorb
Beschreibung

Details

Damit können Sie bequem auch schwer zugängliche Einführungsstellen für das Infusionsset erreichen, z.B. oberhalb des Gesäßes.

So einfach geht`s:

  • Kanüle mit dem blauen Adaptergriff fest in die Accu-Check LinkAssist Setzhilfe einsetzen
  • Spannen
  • Setzhilfe auf die Haut setzen
  • Entsichern
  • Auslöseknopf drücken
    und das Infusionsset wird automatisch eingeführt.


Der Accu-Chek LinkAssist ist besonders geeignet für

  • Einsteiger in die Insulinpumpen-Therapie sowie für Menschen mit Diabetes, die das automatische Setzen der Kanüle bevorzugen.
  • Ältere Menschen oder Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen oder beeinträchtigter Motorik.
  • Kinder und Jugendliche, denen das Einführen des Infusionssets schwer fällt bzw. Ängste bereitet.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

AnbieterRoche Diabetes Care
Artikelnummer4530039001
PZN4535689
Bewertungen

Durchschnittliche Bewertungen (1 Bewertungen)

Qualität
Handhabung

Kürzliche Bewertungen Alle Bewertungen anzeigen

Lieblingsteil

Ich liebe es!

Seit 10 Jahren nutze ich eine Insulinpumpe (Accu-Check verschiedene Modelle) und diese Setzhilfe, die bei uns familiensprachlich „Bolzenschussgerät“ genannt wird. Das Setzen der sensiblen Teflonnadeln (Accu-Check Flexlink) gelingt damit praktisch immer. Die Handhabung ist denkbar einfach: Nadel aus dem Blister auspacken mit der Rückseite in das Gerät stecken, die Schutzfolien am Klebepflaster abziehen, Gerät „aufziehen“/spannen, dann entsichern (kleinen Hebel rüberschicken) und „abdrücken“. Die Nadel wird an der gewünschten Stelle mit dem perfekten „Schwung“ positioniert und „sitzt“. Auch nach 10 Jahren funktionieren meine beiden Geräte (eins Zuhause eins unterwegs) noch einwandfrei und zuverlässig. Ich will nichts anderes.

Als Accu-Chek vor ein paar Jahren mal Lieferschwierigkeiten hatte, habe ich mal ein anderes System ausprobiert, das aber teilweise hakte und die Nadel löste sich dann nicht aus der Setzhilfe, das ist mir mit diesen noch nie passiert.

Gerade wenn man ein bisschen unsicher ist oder einfach kein Risiko eingehen will, ist diese Setzhilfe die richtige Wahl.

Qualität
Handhabung
Kundenmeinung von Sternenfee / (Veröffentlicht am 16.09.2019)

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich